Index-Zertifikate
« Zertifikate-Strategien Weitere Zertifikate-Typen »

INDEX-INVESTING

Index Investing (auch Indexing) bzw. Indexorientiertes Anlegen beschreibt eine Anlagestrategie, mit der ein Anleger die möglichst exakte Nachbildung eines Index in seinem Portfolio versucht. Der naheliegende Weg einer Index-Nachbildung ist der Kauf derjenigen Wertpapiere, die dem entsprechenden Index zugrundeliegen. Dabei muss der indexorientierte Anleger die Wertpapiere in seinem Portfolio genau so gewichten, wie dies im Index der Fall ist. Ein anderer Weg des Index-Investing ist die Investition in Derivate, deren Wertsteigerung an die Performance eines zugrundeliegenden Indizes gebunden ist. 

Der Tracking Error gibt an, wie exakt die Index-Nachbildung gelungen ist. 

Indexing kann über Exchange-Traded-Funds (ETFs) oder Index-Zertifikate realisiert werden. Das allseits gerühmte und gejagte "Alpha" steht beim Index Investing nicht zur Debatte.  Der Anleger führt beim Index Investing keine Analysen der Einzelwerte durch, sondern verfolgt gesamtwirtschaftliche, fundamentale Daten. Nach Random Walk Theorie und Effizienzmarkthypothese geht der indexorientierte Anleger davon aus, dass alle kursbeeinflussenden Informationen bereits eingepreist sind und dadurch eine aktive Auswahl nicht zu einer überdurchschnittlichen Rendite führen kann.

« Zertifikate-Strategien Weitere Zertifikate-Typen »