Index-Zertifikate
« Quanto Tipps zum Handel »

VORTEILE VON INDEX-ZERTIFIKATEN

  • Partizipation an derIndexentwicklung im Verhältnis 1:1
  • Geringeres Risiko als beim Kauf einzelner Aktien
  • Große Auswahl an Zertifikaten auf unterschiedliche Indizes
  • Kostengünstiges Handeln
  • Möglichkeit zur Währungsabsicherung
  • Transparente Preisstellung

Allgemein betrachtet konkurrieren Indexzertifikate vor allem mit Investmentsfonds, sollten aber auch verstärkt als Alternative zum Kauf einzelner Aktien wahrgenommen werden. Mit Indexzertifikaten streuen Sie nicht nur Ihr Anlagerisiko auf eine Vielzahl von Aktien. Durch die ständige Überprüfung der Indexzusammensetzung erfolgt eine nachvollziehbare, objektive Auswahl etablierter Unternehmen.Die häufig als „passives Management“ bezeichneten Indexinvestments werden dadurch aktiver als von vielen angenommen.

Wie bei Fonds, können Sie grundsätzlich auch bei Indexzertifikaten in Form von Sparplänen regelmäßig investieren (siehe dazu auch Sparpläne-Index-Zertifikate). Über die Bedingungen sollten Sie sich vorab bei Ihrer Depotbank informieren.


BESSERE HANDELBARKEIT BEI GERINGEN KOSTEN

Die Transparenz der Kurse sowie die flexible Handelbarkeit sprechen für Indexzertifikate. Während bei Fonds nur einmal pro Tag in Abhängigkeit vom Inventarwert ein Kurs festgestellt wird, sind Indexzertifikate jederzeit handelbar – wie eine Aktie.

Wer über die Börse ordert, kann Kauf- wie Verkaufsaufträge limitieren und damit seinen Ein- oder Ausstieg besser kontrollieren. Beim Handeln von
Investmentfonds entfällt diese Möglichkeit.

Im börslichen wie außerbörslichen elektronischen Handel stellen Zertifikate-Emittenten permanent An- und Verkaufskurse für die Indexzertifikate. Die Differenz zwischen beiden Kursen, die sogenannte „Geld-Brief-Spanne“, gilt als Preis für die Bereitstellung eines liquiden Marktes und hängt vor allem von der Liquidität des als Absicherungsinstrument genutzten Index-Futures ab. Trotz Provisionen Ihrer Bank verursachen Indexzertifikate in der Regel deutlich geringere Kosten als Investmentfonds.

« Quanto Tipps zum Handel »